Preview Mode Links will not work in preview mode

Gabrieles podcast - Wieder FreudeamLeben


Jun 21, 2017

Flashlight-Runde: Kurze Frage, schnelle Antwort

  1. Was für eine Auswirkung hatte Ihre Erfahrung auf Ihr weiteres Leben?

Ich lasse nicht mehr zu, dass die Angst mich beherrscht und versuche weiterhin mein Selbstvertrauen zu stärken

Ich kann inzwischen auch gut  mal den Fernseher ausmachen.

  1. Was war der beste Ratschlag, den Sie jemals erhalten haben?

Im Innern finde ich all meine Antworten.

  1. Was ist Ihre größte Schwäche als Mensch und wie gehen Sie damit um?

Die liebe Ungeduld.

Beim Meditieren spüre ich sie nicht?

  1. Was ist Ihre größte Stärke als Mensch?

 Ich kann in allem das Schöne sehen und mich gut in andere Menschen hineinversetzen. Manchmal auch ihre Gefühle lesen, bezogen auf meinen Sohn sehr hilfreiche Eigenschaften.

Und es macht mir sehr viel Freude Menschen zu ermutigen. 

  1. Was war der wichtigste Schritt, der Sie wieder ins Gleichgewicht gebracht hat?

Ich habe mich mit mir ausgesöhnt. Ich liebe es zu meditieren, in andere Welten einzutauchen, es gibt so viel mehr, das Leben ist ein Wunder. Es lehrte mich dankbar und demütig zu sein. 

  1. Welche Internet-Ressource (z.B. einen besonderen Service, eine Open Source Software, eine App oder ähnliches) hat für Sie persönlich einen hohen Mehrwert?

Ich liebe die Internetseite  www.jenseits-de.com

Ich habe mich seit frühester Jugend mit dem Tod und dem Sterben auseinander gesetzt und durch das Meditieren bin ich in Bereiche gekommen, wo ich um Antworten rang.

Hier bekam ich professionelle Auskünfte, die mir meine Ängste nahmen.

  1. Was ist Ihre beste Buch- oder Hörbuchempfehlung?

Ich empfehle mein Buch: „An der Grenze zur Einmaligkeit“, Hartmut Becker Verlag   ich liebe mein Buch.

 Des weiteren :„Heilung im Licht „ Anita Moorjani, Arkana Verlag    sehr tiefgründig und berührend

 Und zu guter Letzt :„Sieben kleine Worte, das einzige Gebet, das Sie wirklich brauchen“ Debra Landwehr Engle, Heyne Verlag

( dazu hab ich eine kleine Kolumne geschrieben „Wie ich meine Chipssucht heilte“, sehr lustig, )

  1. Wer hat Sie in Ihrem Leben inspiriert / vorangebracht und warum

Mein Mann der sehr viel arbeitet und dennoch freundlich und humorvoll bleibt. Meine Kinder, Marvin und Zoe. Zoe ist so ehrlich, da bleibt mir oft „ die Spucke weg“.

Tatsächlich inspiriert mich alles, was mir begegnet, Menschen, Tiere, die Natur, Bücher, Lieder.

Menschen, die es schaffen ihre Träume zu verwirklichen. Dazu möchte ich auch meinen Verleger Hartmut Becker zählen, der es geschafft hat, einen Verlag erfolgreich  zu führen. Das ist in der heutigen Zeit eine echte Herausforderung. 

  1. Welcher Leitsatz ist für Sie wichtig?

Ich bin immer genau am richtigen Ort zur richtigen Zeit

und denke an die Blume!

  1. Stellen Sie sich vor Sie könnten Ihr Leben mit jemandem tauschen:
    Würden Sie tauschen?

Nein!

 

 

Verabschiedung:

Welchen „letzten Tipp“ können Sie uns mit auf dem Weg geben?

Genieße den Augenblick, jetzt!

 

Bitte teilen Sie uns noch eine Website mit, wo wir weitere Infos über Sie finden können.

Mich findet man im Internet unter meinem Namen  „Christine Wintermeier“ und unter dem Titel

„ An der Grenze zur Einmaligkeit“

Meine Email Adresse lautet:        christinewintermeier@gmx.de